Bundesjugendspiele und Spielefest 2016

Am Dienstag, 31.05.2016, zeigte sich das Wetter vor seiner besten Seite. Nach  und vor den sehr regnerischen Tagen war es trocken, teilweise warm und sonnig. Also ideale Bedingungen für sportliche Leistungen auf dem Platz und danach viel Spaß und Aktion für die Klassen 5 und 6 auf dem Schulhof.


Fotos


Traditionell begannen die unteren Jahrgänge in den frühen Schulstunden auf dem Sportplatz und kamen dann zur Schule zurück, wo jede Klasse eine eigene Spielstation aufbauen und betreuen musste (natürlich mit Unterstützung der Klassenleitungen, der Schulsozialarbeit und diesmal auch wieder einer Elternhelferin). Mit den gelben Spielkarten ausgestattet ging es dann ins Rennen. An allen Ständen konnten die Kinder an Aktionen teilnehmen, bei denen es um Geschicklichkeit, Schnelligkeit, Balance usw. ging, aber hier hieß es im wahrsten Sinne des Worten: Dabei sein ist alles! Denn den bunten Stempel auf die Karte bekamen alle, die mitmachten. Die hoffentlich kompletten Stempelsammlungen wurden danach eingesammelt und unter den Kindern, die an den meisten Spielen teilgenommen haben, werden tolle Preise verlost. 

Auf einigen Fotos haben wir versucht ein wenig von der Atmosphäre einzufangen, die sich sehr angenehm durch den Vormittag zog.

Ganz besonders soll an dieser Stelle darauf hingewiesen sein, dass Frau Brandt-Pies (Bundesjugendspiele) und Frau Krämer (Spielefest) wieder einmal alles gegeben haben, um den Tag zu organisieren. Danke!!!!

Vielen Dank natürlich auch an alle Großen und Kleinen, die ihren Teil zum Gelingen des Tages beigetragen haben.

Christine Niephaus

Fotos: Niephaus/Scheer/Doehnel